Schlagwort-Archive: Event

Kate Morton: Die Tochter des Uhrmachers

Der neue Bestseller von Kate Morton bezaubert auf den ersten Blick mit seinem wunderschönen Cover. Trotzdem konnte „Die Tochter des Uhrmachers“ meine zugegebenermaßen hohen Erwartungen leider nicht erfüllen…

Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar von Randomhouse zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Cover zu Kate Morton: Die Tochter des Uhrmachers

Titel: Die Tochter des Uhrmachers

Autorin: Kate Morton

Genre: historischer Roman

Verlag: Diana Verlag

Seitenzahl der Printausgabe: 608 Seiten

Erscheinungsdatum: 8. Oktober 2018

Die junge Archivarin Elodie findet zufällig eine alte Aktentasche. Darin enthalten: ein hundertfünfzig Jahre altes Foto, das eine Frau vor einem Haus zeigt. Dieses Foto lässt Elodie nicht mehr los. Warum kommt ihr das Haus so bekannt vor? Unbedingt will sie mehr herausfinden und stößt dabei auf eine verwobene, tragische Geschichte.

Kate Morton: Die Tochter des Uhrmachers weiterlesen

Rückblick: BuchBerlin 2018

Im November war bei uns dieses Mal besonders viel los. Schon zwei Wochen nach der LitLove in München ging es für uns noch zu einer weiteren buchigen Veranstaltung, der BuchBerlin. Corinna war letztes Jahr schon dort bei der Tagung und der Buchmesse dabei (ihren Bericht findet ihr hier). Mich hat sie damit so neugierig gemacht, dass ich mir die Veranstaltung dieses Jahr auch nicht entgehen lassen wollte.

Buch Berlin 2018 Veranstaltungsort
Das Mercure MOA Hotel Berlin, in dem die Veranstaltung statt fand.

Rückblick: BuchBerlin 2018 weiterlesen

#Litcamp 18 – Eine tolle Herausforderung für mich

Auch von mir gibt es noch einen Bericht über das diesjährige Litcamp in Heidelberg. Den Bericht von Corinna findet ihr hier. Sie und viele anderen haben bereits sehr schöne Zusammenfassungen über viele der Sessions geschrieben. Da wir bei recht ähnlichen Sessions waren, habe ich mich entschieden, das hier nicht noch einmal zu wiederholen, sondern einen etwas persönlicheren Bericht zu schreiben. Also, los geht’s: #Litcamp 18 – Eine tolle Herausforderung für mich weiterlesen

Buch Berlin 2017 – mein Rückblick auf Tagung und Messe

Letztes Jahr habe ich die Buch Berlin leider verpasst. Ich habe überhaupt erst kurz nach Stattfinden davon erfahren. Damals war ich besonders traurig, da ich gerne die im Vorfeld stattfindende Tagung besucht hätte – mit vielen Informationen für angehende Autoren wie mich. Zunächst hieß es dann für 2017, eine Tagung würde es nicht mehr geben. Aber – Überraschung – sie fand dann doch statt, allerdings diesmal parallel zur Messe.

Die Buch Berlin und das Hotel Estrel

Hotel Estrel Buch Berlin 2017Wie bei mir anscheinend bei längeren Anreisen mittlerweile üblich, begann alles mit einer total chaotischen Zugfahrt am Freitagmorgen nach Berlin. Was soll ich groß jammern, letztendlich kam ich am Nachmittag im Hotel Estrel an. Ist ja schließlich das Wichtigste. Ich hatte mir ein Zimmer für dieses Wochenende im Tagungshotel genommen, damit ich keine langen Wege hatte. Obwohl, lange Wege gab es trotzdem, denn das Estrel ist das größte Hotel Deutschlands und verfügt eben auch über viele Tagungsmöglichkeiten inklusive Congresscenter. Da könnt ihr euch vielleicht vorstellen, wie lange ich zum Teil von meinem Zimmer bis zu den Räumen der Tagung gebraucht habe. Besonders, wenn der Fahrstuhl von vielen Gästen mit Koffern blockiert wird. Nun ja. Buch Berlin 2017 – mein Rückblick auf Tagung und Messe weiterlesen