Corinna: Indie-Challenge 2017

Auf der Suche nach einer Lesechallenge, die nicht zu umfangreich ist, bin ich auf die „Indie-Challenge“ von Ricas fantastische Bücherwelt gestoßen. Hier geht es darum, in 2017 15 Indie-Bücher zu lesen, das heißt Bücher ohne eigenen Verlag. Da schlägt mein Selfpublisher-Herz natürlich besonders laut! Genaue Regeln findet ihr hier.

indie-challenge_neu

Meine Fortschritte:

  1. Ella Wünsche: Der Geschmack von Mandeleis
  2. Brigitte Teufl-Heimhilcher: Millionärin wider willen – Elenas Geheimnis
  3. Nika Lubitsch: Im 8. Kreis der Hölle
  4. J. Vellguth: Das Päckchen
  5. Carine Bernard: Pater Noster
  6. Astrid Korten: Wo ist Jay?
  7. L. C. Frey: „So kalt dein Herz“
  8. Marcus Johanus: Entfesselter Tod
  9. Andrea Instone: Emma Schumacher & Der verschwundene Professor
  10. Matthias Bürgel: Akte Kronos
  11. Martin Krist: Böses Kind
  12. Moa Graven: Flächenbrand
  13. Mira Morton: Seeigel küsst man nicht
  14. Carine Bernard: App to Date
  15. Barry und Dana Stiller: Die Ersten

Damit habe ich doch tatsächlich kurz vor knapp meine Indie-Challenge beendet. Es waren wirklich tolle Entdeckungen dabei!

4 Gedanken zu „Corinna: Indie-Challenge 2017

  1. Hallo! Da kann ich dir die Bücher von Nicole Neuberger empfehlen. Sie sind wirklich gut und die Autorin veröffentlicht alle ihre Bücher selbst, eine Verlagsveröffentlichung lehnt sie konsequent ab. Liebe Grüße, Corinna

  2. 15 Bücher … bei Dir sind „erst“ 9. 😉
    Ich hab da noch eine Empfehlung – ein romantischer Fantasy-Roman und wirklich mal was besonderes. MARA STEIN = DAS GEHEIMNIS DER VERSCHWUNDENEN FRAUEN. In wenigen Tagen läuft die Sonderaktion (Ebook für 1,49 €) aus. Unbedingt mal anschauen. Das Buch hat es in sich. Wird Euch beiden ganz bestimmt gefallen.

    1. An Auswahl fehlt es nicht, eher an Lesezeit 😉
      Mein E-Reader hat schon noch ein paar gute Sache geladen, aber deinen Tipp schaue ich mir vielleicht doch mal an…
      Viele Grüße, Corinna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.