Archiv der Kategorie: Rezension

Benjamin Spang – Blut gegen Blut

Jede Menge Monster und ein tolles Steampunk-Setting: Mit „Blut gegen Blut“ habe ich mich im Oktober passend zur Jahreszeit gegruselt.

Blut gegen Blut - Benjamin SpangTitel: Blut gegen Blut

Autor: Benjamin Spang

Genre: Fantasy, Horror

Verlag: Indie

Seiten: 360

Erscheinungsjahr: 2016

 

Ich muss zugeben, dass Horror das Genre war, mit dem ich mich bei der „Reise durch die Genres“ am schwersten getan habe. Hätten auch wir als Veranstalter der Challenge einen Joker ziehen können, hätte ich das wohl im Oktober gemacht. Schließlich habe ich mich dann für „Blut gegen Blut“  entschieden, weil mich das Steampunk-Setting angesprochen hat. Benjamin Spang – Blut gegen Blut weiterlesen

J. A. Konrath – Das Angstexperiment

Das Grauen hat ein Zuhause gefunden: Im Butler-Haus kommen alle Grausamkeiten und Perversionen zusammen, die man sich nur vorstellen kann. Der Horrorroman „Das Angstexperiment“ von J. A. Konrath hat mir viel abverlangt…

J. A. Konrath, Das Angstexperiment, Jack Kilborne, Horror, Thriller, Reise durch die Genres, Genre des MonatsTitel: Das Angstexperiment

Autor: J. A. Konrath

Genre: Horror

Verlag: Edition M

Seitenzahl der Printausgabe: 320 Seiten

Erscheinungsdatum: 6. Juni 2017

 

Eine Million Dollar verspricht man den Teilnehmern, wenn sie eine einzige Nacht im Butler-Haus überleben. Was so einfach klingt, ist es natürlich nicht, denn das Haus entpuppt sich als der reinste Horror. J. A. Konrath – Das Angstexperiment weiterlesen

Karl Olsberg: Das Kala-Experiment

Eine beängstigende Zukunft, ein wenig Mystery und viel Physik sind die Zutaten, die Karl Olsberg in seinem Wissenschafts-Thriller „Das Kala-Experiment“ zusammenmischt – mit mittlerem Erfolg.

Dieses Ebook wurde mir vom Piper Verlag über Netgalley als Rezensionsexpemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Kala-Experiment, Karl Olsberg, Thriller, Wissenschaft, ZukunftTitel: Das Kala-Experiment

Autor: Karl Olsberg

Genre: Thriller

Verlag: Piper

Seitenzahl der Printausgabe: 432 Seiten

Erscheinungsdatum: 1. August 2018

 

Kurz nachdem die Videobloggerin Nina einen Physiker interviewt hat, kommt dieser ums Leben. Alles deutet auf Selbstmord hin, aber Nina findet immer mehr Hinweise, dass Hans Ichting an einem streng geheimen Projekt in den USA mitgearbeitet hat. Irgendjemand will um jeden Preis verhindern, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Karl Olsberg: Das Kala-Experiment weiterlesen

Micaela Jary: Der Gutshof im alten Land

Micaela Jarys historischer Roman „Der Gutshof im Alten Land“ hat alles, was man in diesem Genre erwartet: zeitgeschichtliche Hintergründe, gut gezeichnete Figuren, spannende Intrigen und familiäre Verwicklungen. Kurz gesagt – eine wirklich lesenswerte Familiensaga!

Dieses Taschenbuch wurde von mir von der Random House Verlagsgruppe als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Cover zu Micaela Jary: Der Gutshof im Alten Land, historischer Roman, Reise durch die Genres, Genre des Monats SeptemberTitel: Der Gutshof im Alten Land

Autorin: Micaela Jary

Genre: Historischer Roman

Verlag: Goldmann

Erscheinungstermin: 20. August 2018

Seitenzahl der Printausgabe: 412 Seiten

 

Finja von Voss steht kurz vor der Heirat mit dem ungeliebten Neffen der Familie. Nachdem ihre Brüder im ersten Weltkrieg verschollen sind und ihr Vater im Sterben liegt, scheint es nur diesen Ausweg zu geben, um der Mutter und ihr ein Wohnrecht auf dem Gutshof zu ermöglichen. Da bietet sich plötzlich ein Ausweg an: Clemens, ein Kriegskamerad ihres Bruders, taucht auf. Mit seiner Ähnlichkeit wird er zunächst mit Lennart verwechselt. Finjas Mutter ergreift kurzentschlossen die Gelegenheit, um ihn als zurückgekehrten Erben in die Arme zu schließen. Doch so einfach ist die Lösung aller Probleme nicht… Micaela Jary: Der Gutshof im alten Land weiterlesen

Der Samurai von Sevilla – Japan trifft mittelalterliches Spanien

Obwohl es nicht wie vermutet in Japan spielt, überrascht „Der Samurai von Sevilla“ mit einem exotischen Setting und einer Geschichte voller spannender Intrigen.

Dieses Buch wurde mir von der Verlagsgruppe Random House zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür! Ihr könnt es z. B. hier bei Thalia kaufen.

John J. Healey - Der Samurai von SevillaTitel: Der Samurai von Sevilla

Autor: John J. Healey

Genre: Historischer Roman

Verlag: Heyne/E-Book

Seiten: 352

Erscheinungsjahr: 2018

 

Den historischen Roman für das Genre des Monats im September habe ich mir passend zu meinem Urlaub ausgesucht. Weil ich in Tokio war, habe ich mich für einen Roman entschieden, der sich mit dem Thema Japan beschäftigt. Der Protagonist Shiro begibt sich auf die entgegengesetzte Reise: Von Japan nach Europa. Als Bastard eines japanischen Fürsten begleitet er im Jahr 1614 eine Handelsdelegation nach Spanien. Die ersten Japaner, die europäischen Boden betreten, werden schnell in die Intrigen zwischen zwei Adelsfamilien verwickelt. Shiro muss sich nicht nur mit der fremden Kultur auseinandersetzen, sondern verliebt sich auch in die eigenwillige Guada, die aber bereits verheiratet ist. Der Samurai von Sevilla – Japan trifft mittelalterliches Spanien weiterlesen