Schlagwort-Archive: Flop

Kate Morton: Die Tochter des Uhrmachers

Der neue Bestseller von Kate Morton bezaubert auf den ersten Blick mit seinem wunderschönen Cover. Trotzdem konnte „Die Tochter des Uhrmachers“ meine zugegebenermaßen hohen Erwartungen leider nicht erfüllen…

Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar von Randomhouse zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Cover zu Kate Morton: Die Tochter des Uhrmachers

Titel: Die Tochter des Uhrmachers

Autorin: Kate Morton

Genre: historischer Roman

Verlag: Diana Verlag

Seitenzahl der Printausgabe: 608 Seiten

Erscheinungsdatum: 8. Oktober 2018

Die junge Archivarin Elodie findet zufällig eine alte Aktentasche. Darin enthalten: ein hundertfünfzig Jahre altes Foto, das eine Frau vor einem Haus zeigt. Dieses Foto lässt Elodie nicht mehr los. Warum kommt ihr das Haus so bekannt vor? Unbedingt will sie mehr herausfinden und stößt dabei auf eine verwobene, tragische Geschichte.

Kate Morton: Die Tochter des Uhrmachers weiterlesen

Die Insel der Zitronenblüten – eine große Enttäuschung

Von Cristina Campos. Marina reist nach vielen Jahren das erste Mal wieder auf ihre Heimatinsel Mallorca. Gemeinsam mit ihrer Schwester hat sie eine Bäckerei von einer ihr unbekannten Frau geerbt. Klingt leider viel besser, als es tatsächlich ist. Eine einzige Enttäuschung für mich!

Cover zu Die Insel der Zitronenblüten von Cristina CamposTitel: Die Insel der Zitronenblüten

Autor: Cristina Campos

Genre: Drama

Verlag: Blanvalet

Seitenzahl der Printausgabe: 446 Seiten

Erscheinungsdatum: 19. März 2018

 

Auf den Inhalt des Buches möchte an dieser Stelle gar nicht näher eingehen, da es sich um eine Aneinanderreihung völlig wirrer Ereignisse handelt, diverse Zeitsprünge inklusive. Dabei ist dem Leser häufig nicht einmal klar, in welchem Lebensjahrzehnt der Hauptfigur Marina wir uns denn gerade befinden. Die Insel der Zitronenblüten – eine große Enttäuschung weiterlesen

Venezianische Liebe – so wird das nichts mir uns!

Wir begleiten in diesem Frauenroman von Gisa Pauly Maria bei den Vorbereitungen zur Hochzeit ihrer Tochter in Venedig. Dabei trifft sie auf einen totgeglaubten Freund, mit dem sie eine turbulente Vergangenheit verbindet. Zu einer venezianische Liebe konnte mich dieser Flop nicht verleiten…

Cover Gisa Pauly Venezianische LiebeTitel: Venezianische Liebe

Autor: Gisa Pauly

Genre: Frauenroman

Verlag: Pendo Verlag (Piper)

Seitenzahl der Printausgabe: 318 Seiten

Erscheinungsdatum: 3. Juli 2017

 

Maria reist voller Vorfreude nach Venedig, denn ihre Tochter hat ihr die Vorbereitungen für die Hochzeit überlassen. Dabei begegnet sie einem Geiger, den sie von früher kennt. Aber ist Leander nicht vor Jahren bei dem großen Tsunami in Thailand ums Leben gekommen? Bisher hat dies jeder geglaubt, aber Maria ist sich sicher, dies ist Leander! Ein turbulentes Verwirrspiel beginnt, bei dem Geheimnisse und Intrigen eine große Rolle spielen.

Dieses Buch habe ich im Rahmen einer Leserunde bei LovelyBooks gewonnen. Ich hatte mich eigentlich darauf gefreut, denn zwischen meinen Krimis und Thrillern, die ich am liebsten lese, schiebe ich gerne einmal eine leichte und fröhliche Lektüre ein. Ein bisschen Abwechslung tut gut! Venezianische Liebe – so wird das nichts mir uns! weiterlesen