Archiv der Kategorie: Empfehlungen

Andreas Gruber: Rachewinter – Spannung pur!

Mordfälle in Deutschland und Österreich – Es braucht jedoch Walter Pulaski und Evelyn Meyers, um Zusammenhänge herzustellen. Wieder ein mega spannender Thriller von Andreas Gruber mit aktuellem gesellschaftlichen Bezug. Einfach klasse!

Dieser Hörbuchdownload wurde mir von der Random House-Verlagsgruppe als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Andreas Gruber, Rachewinter, Thriller, Walter Pulaski, Achim Buch, HörbuchTitel: Rachewinter

Autor: Andreas Gruber

Teil einer Reihe: Walter Pulaski, Teil 3

Genre: Thriller

Verlag: Der Hörverlag

Sprecher: Achim Buch
Spieldauer: 14 Std. 56 Minuten (ungekürzte Lesung)

Vermögende, ältere Männer werden umgebracht – in Deutschland und Österreich. Walter Pulaski, Kommissar in Leipzig, und Evelyn Meyers, Anwältin in Wien, stoßen beide unabhängig voneinander auf eine geheimnisvolle junge Frau im roten Kleid. Doch erst als ihre Ermittlungen sie zusammenführen, kommen sie den Serienmorden auf die Spur. Aber dann ist alles ist ganz anders, als es zunächst scheint. Andreas Gruber: Rachewinter – Spannung pur! weiterlesen

Becky Chambers: Zwischen zwei Sternen

In „Zwischen zwei Sternen“ sucht die künstliche Intelligenz Sidra, die in einem menschlichen Körper gelandet ist, ihren Platz in der Welt. Ohne viel Action, dafür aber mit tollen Charakteren und einer fantastischen Welt.

Becky Chambers - Zwischen zwei Sternen

Titel: Zwischen zwei Sternen

Autorin: Becky Chambers

Genre: Science-Fiction

Verlag: Fischer TOR

Seiten: 464

Erscheinungsjahr: 2018

Vielleicht erinnert ihr euch, dass ich im Sommer schon mal einen Roman von Becky Chambers gelesen habe, nämlich „Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten“. Das Buch hat mich total begeistert und damit war für mich schnell klar, dass ich den zweiten Teil der „Wayfarer“-Reihe im Dezember lesen möchte, passend zum Genre des Monats, Science-Fiction. „Zwischen zwei Sternen“ spielt zeitlich nach dem ersten Roman und baut auch teilweise auf dessen Ereignisse auf, hat aber ganz andere Protagonisten. Die Bücher sind also nur lose verbunden und lassen sich auch gut separat lesen.

Becky Chambers: Zwischen zwei Sternen weiterlesen

Ursula Poznanski: Aquila

Auf der Suche nach ihrer Mitbewohnerin und der Erinnerung an die vergangenen zwei Tage irrt eine Studentin durch Siena. „Aquila“ vereint für mich alles, was ein spannender Thriller mitbringen muss.

Ursula Poznanski - Aquila CoverTitel: Aquila

Autor: Ursula Poznanski

Genre: Thriller

Verlag: Loewe

Seiten: 425

Erscheinungsjahr: 2017

 

Als der Thriller das Genre des Monats November wurde, hatte ich zunächst keine richtige Idee, was ich lesen sollte. Im Gegensatz zu Corinna bin ich kein großer Fan des Genres. Obwohl ich gerne spannende Bücher lese, sind Thriller mir meistens zu grausam oder unheimlich. Dann war ich auf der Frankfurter Buchmesse allerdings auf einer Lesung von Ursula Poznanski (aus ihrem neuesten Buch „Thalamus“) und war sehr begeistert von ihrem Schreibstil. Da fiel mir ein, dass ich „Aquila“ von der gleichen Autorin schon letztes Jahr zu Weihnachten bekommen habe – sogar mit Signatur. Damit war mein Thriller für den November also gefunden. Ursula Poznanski: Aquila weiterlesen

#5Favoriten: Meine liebsten historischen Buchreihen

Reise durch die Genres Historischer Roman

 

 

 

 

 

 

 

Im September machen wir bei der „Reise durch die Genres“ einen Zwischenstopp in der Vergangenheit. Das Genre des Monats ist der historische Roman. Da das ja gerne mal zu einem dickeren Schmöker ausartet, gibt es hier besonders viele Buchreihen mit mehreren Teilen. Heute möchte ich mal das Monatsthema zum Anlass nehmen, um euch meine liebsten historischen Buchreihen vorzustellen. #5Favoriten: Meine liebsten historischen Buchreihen weiterlesen

Dan Brown: Origin – Zurück zu den Wurzeln

Seit der letzten Buchmesse liegt es schon hier herum, aber irgendwie ist immer etwas (oder eine anderes Buch) dazwischen gekommen: „Origin“ von Dan Brown. Was eindeutig ein Fehler war, denn mit seinem fünften Roman konnte mich Robert Langdon wieder fesseln! Dan Brown geht zurück zu den Wurzeln von „Illuminati“ und „Sakrileg“ und liefert einen spannenden und interessanten Thriller ab, der den Leser nachdenklich zurücklässt.

Dan Brown: Origin, Thriller, Buchmesse, Robert LangdonTitel: Origin

Autor: Dan Brown

Teil einer Reihe: Robert Langdon, Teil 5

Genre: Thriller

Verlag: Lübbe

Erscheinungsdatum: 4. Oktober 2017

Seitenzahl der Hardcover-Ausgabe: 672 Seiten

Edmund Kirsch, Zukunftsforscher, ruft die Größen der Welt zusammen – und alle kommen, darunter auch sein Freund Robert Langdon. In einem Museum in Barcelona will er seine bahnbrechende Entdeckung in einer weltweiten Liveübertragung präsentieren. Doch bevor es dazu kommt, wird er vor laufender Kamera ermordet. Wer wollte verhindern, dass Kirsch, ein bekennender Atheist, etwas enthüllt, das für alle Gläubigen der Welt von Relevanz ist? Robert Langdon gerät gemeinsam mit der Verlobten des spanischen Kronprinzen in diese Verschwörung. Dan Brown: Origin – Zurück zu den Wurzeln weiterlesen