Archiv für den Monat: April 2018

Der Schwarze Thron: Die Königin – Der düstere Kampf geht weiter

Dunkle Magie, jede Menge Spannung und drei Königinnen, die sich bis auf den Tod bekämpfen: „Die Königin“ knüpft nicht nur inhaltlich dort an, wo der letzte Teil der Reihe endete.

Der Schwarze Thron - Die KöniginTitel: Der Schwarze Thron – Die Königin

Autor: Kendare Blake

Genre: Fantasy

Verlag: penhaligon/Ebook

Seiten: 512

Erscheinungsjahr: 2017

Reihe: Teil 2 von „Der Schwarze Thron“

Achtung: Das hier ist eine Rezension zum zweiten Teil einer Reihe! Ich versuche, nicht viel zu spoilern. Aber wenn ihr wirklich gar nichts aus dem ersten Teil erfahren wollt, solltet ihr ab hier etwas vorsichtig sein. Wenn euch ein Einstieg in die Reihe interessiert, findet ihr hier meine Rezension zum ersten Teil.

„Der Schwarze Thron – Die Schwestern“ war letztes Jahr das erste Buch, das ich über das Randomhouse-Bloggerportal als Rezensionsexemplar bekommen habe. Damals habe ich es einfach bestellt, weil ich das Cover schön fand – und wurde total positiv überrascht. Seitdem habe ich mir vorgenommen, den zweiten Teil zu lesen und wie es so ist  – ihr kennt das sicher – bin ich erst jetzt dazu gekommen. Der Schwarze Thron: Die Königin – Der düstere Kampf geht weiter weiterlesen

Kazuo Ishiguro: Alles, was wir geben mussten

Wenn ihr wissen möchtet, warum Kazuo Ishiguro den Literaturnobelpreis wahrhaft verdient hat, so lest die Rezension zu „Alles, was wir geben mussten“. Ein wahres Meisterwerk!

Alles, was wir geben mussten vom Literaturnobelpreisträger Kazuo IshiguroTitel: Alles, was wir geben mussten

Autor: Kazuo Ishiguro

Genre: Drama

Verlag: Heyne Verlag

Seitenzahl der Printausgabe: 352 Seiten

Erscheinungsdatum: 2005

 

Kathy H. steht an einem Scheideweg ihres Lebens. Sie blickt zurück auf ihre Schulzeit im Elite-Internat Hailsham, ihre Freundschaft mit den Kollegiaten Tommy und Ruth und die Zeit danach. Was zunächst wie eine behütete Kindheit im idyllischen England wirkt, bekommt zunehmend Risse. Warum spricht Kathy von Aufsehern statt Lehrern? Und was ist der eigentlich Zweck des Internats? Kazuo Ishiguro: Alles, was wir geben mussten weiterlesen

Rückblick auf den März: Eure Biografien

Das erste Quartal unserer Challenge „Reise durch die Genres“ ist geschafft! Die meisten unserer Teilnehmer haben sich bisher an dem „Genre des Monats“ beteiligt und deshalb auch bereits sehr unterschiedliche Themen gelesen.

Auch im März war beim Genre „Biografie“ die Beteiligung groß. Wie verschiedenartig dieses Thema sein kann, hat uns dann selbst überrascht – nichts mit angestaubt, wie man vielleicht auf den ersten Blick meinen könnte: Rückblick auf den März: Eure Biografien weiterlesen

Mut zur Freiheit – bewegende Biografie über die Flucht aus Nordkorea

In „Mut zur Freiheit“ erzählt Yeonmi Park, wie sie als Kind in Nordkorea aufwuchs, als Jugendliche nach China floh und schließlich als Erwachsene versucht, sich in der südkoreanischen Gesellschaft zu integrieren. Eine unglaubliche Lebensgeschichte, die zum Nachdenken anregt.

Yeonmi Park Mut zur Freiheit Biografie

Titel: Mut zur Freiheit – Meine Flucht aus Nordkorea

Autor: Yeonmi Park

Genre: Biografie

Verlag: Goldmann/E-Book

Seiten: 320

Erscheinungsjahr: 2015

 

Im März haben wir es uns für unsere „Reise durch die Genres“-Challenge die Biografie als Thema ausgesucht. Eine ganze Weile habe ich mich durch die Bestseller-Listen gearbeitet und ein Buch gesucht, dass mich begeistern kann. Als ich dann „Mut zur Freiheit“ gefunden habe, war für mich schnell klar, dass ich es lesen wollte: Durch die Olympischen Spiele in Südkorea ist das geteilte Land erst kürzlich wieder zu einem aktuellen Thema geworden. Außerdem hat es mich fasziniert, die Geschichte einer jungen Frau zu lesen, die in meinem Alter ist. Zwar ist es ungewöhnlich, dass Yeonmi Park jetzt schon eine Autobiographie schreibt, aber all das, was ihr passiert ist, reicht eigentlich schon für ein ganzes Leben. Mut zur Freiheit – bewegende Biografie über die Flucht aus Nordkorea weiterlesen

Astrid Lindgren. Ihr Leben – Biografie von Jens Andersen

Wer kennt sie nicht, die Autorin von Pippi Langstrumpf? Aber was hat dazu geführt, dass Astrid Lindgren die Kinderbuchliteratur derart revolutionierte? Jens Andersen geht in seiner ausführlichen Biografie diesem Phänomen auf den Grund – und zeigt uns eine Frau, die viele Höhen und Tiefen durchlebt hat. Tipp nicht nur für Pippi-Fans!

Astrid Lindgren. Ihr Leben. Biografie von Jens AndersenTitel: Astrid Lindgren. Ihr Leben

Autor: Jens Andersen

Genre: Biografie

Verlag: DVA (gebunden)/Pantheon (Taschenbuch)

Seitenzahl der Printausgabe: 448 Seiten

Erscheinungsdatum: 28. September 2015

 

Der März stand bei unserer Challenge „Reise durch die Genres“ unter dem Thema Biografie. Auf der Suche nach einer Persönlichkeit, deren Leben mich interessiert, bin ich auf das bereits vor drei Jahren erschienen Buch von Jens Andersen gestoßen. Astrid Lindgren – eine beeindruckende Frau, deren Leben Höhen und Tiefen aufweist, dazu noch eine Schriftstellerin, die ein ganzes Genre verändert hat – das klang spannend! Astrid Lindgren. Ihr Leben – Biografie von Jens Andersen weiterlesen