Challenge-Genre im Mai: Der Klassiker

 

Logo #ReisedurchdieGenres, Mai, Klassiker

Wie ihr ja inzwischen gemerkt habt, lieben wir bei unserer Lese-Challenge „Reise durch die Genres“ die Kontraste – und die Herausforderung! Was folgt also auf das Young Adult-Thema im April? Richtig, der Griff in die „Mottenkiste“ – der Klassiker ist gefragt.

Klassiker haben wir hier einfach mal frei Schnauze definiert als Werk, das vor mindestens 50 Jahren das erste Mal erschienen ist. Ihr habt also die freie Auswahl! Ob ihr nun bis zu Goethe oder Schiller zurückgeht oder „nur“ bis Jules Verne ist völlig egal.

Wichtig! – Wir machen Urlaub!

Wichtiger Hinweis in eigener Sache: Aus Urlaubsgründen müssen wir den Rückblick auf den Mai bereits am 1. Juni verfassen. Für euch bedeutet das diesmal, wenn ihr am Genre des Monats teilnehmen möchtet und eure Rezension in unserem Monats-Rückblick enthalten sein soll, muss diese bis zum 31. Mai bei euch auf dem Blog erschienen sein. Das gilt nur für den Rückblick, natürlich zählt euer Buch sonst trotzdem für die Challenge!

Im Mai geht es um Klassiker

Bei diesem Thema bietet es sich ja förmlich an, irgendein altes Buch, das man immer schon einmal gerne lesen wollte, unterzubringen. Deshalb haben wir uns beide für etwas aus unseren Lieblingsgenres entschieden.

Cover zu Nikotin von Agatha Christie, KlassikerCorinna liest in diesem Monat: „Nikotin“ von Agatha Christie. Dreizehn Gäste sind zum Dinner geladen, doch besonders unglücklich endet der Abend für Pfarrer Babbington: Er nippt an seinem Cocktail, bricht zusammen und stirbt. Doch wer hätte ein Motiv, den sanften und zurückhaltenden Geistlichen zu ermorden? Hercule Poirot ermittelt…
„Agatha Christie und Sherlock Holmes sind meine ersten Krimis gewesen. „Nikotin“ habe ich vor vielen Jahren gelesen – Zeit, die Lektüre aufzufrischen.“

Cover zu 1984 von George Orwell, KlassikerKrissi liest in diesem Monat: „1984“ von George Orwell. Big Brother is watching you. Orwells Roman über die Zerstörung des Menschen durch eine perfekte Staatsmaschinerie ist längst zu einer scheinbar nicht mehr erklärungsbedürftigen Metapher für totalitäre Verhältnisse geworden – ein Klassiker.
„Im Moment beschäftige ich mich gerne mit Klassikern der Science-Fiction-Literatur und da darf „1984“ natürlich nicht fehlen. Die Themen sind aktueller denn je und für mich gehört es auf jeden Fall zu den Büchern, die man gelesen haben muss.“

Also durchsucht eure Regale, durchforstet euer Gedächtnis, stöbert bei älteren Verwandten, macht die Antiquariate unsicher oder greift auf (kostenlose) Ebook-Klassiker zurück! Aber vielleicht habt ihr aber auch sofort eine Idee für einen Klassiker, den ihr schon immer gerne einmal (wieder) lesen wolltet?

Wir freuen uns auf eure Bücher!

2 Gedanken zu „Challenge-Genre im Mai: Der Klassiker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Anklicken der Checkbox erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden. Um Missbrauch zu vermeiden sowie den Überblick über veröffentliche Kommentare auf dieser Website zu behalten, werden Name, E-Mail, Zeitstempel und Inhalt des Kommentars gespeichert. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.