Alle Beiträge von Krissi

Über Krissi

liest gerne Fantasy, Science-Fiction und Liebesromane.

Exo – Thriller im Weltraum

In „Exo“ sorgen die Suche nach einem erdähnlichen Planeten und ein seltsames Projektil auf einer Raumstation für jede Menge Sci-Fi-Spannung. Ein toller Auftakt einer dreiteiligen Reihe!

Exo - Comic - Jerry Frissen - Philippe Scoffoni - Splitter Verlag

Titel: Exo (Band 1): Darwin II

Autoren/Zeichner: Jerry Frissen & Philippe Scoffoni

Genre: Science-Fiction

Verlag: Splitter

Seiten: 48

Erscheinungsjahr: 2017

Exo – Thriller im Weltraum weiterlesen

Ein Jahr „Reise durch die Genres“ – Rückblick auf unsere Challenge

Im Januar 2018 haben wir und einige andere Blogger uns auf die Reise gemacht: Unsere Challenge hat uns durch zwölf verschiedene Genres geführt und einige Überraschungen bereit gehalten. Jetzt wollen wir mit Euch zurückblicken – und natürlich auch unser Gewinnspiel auflösen.

Reise durch die Genres - Challenge 2018
Ein Jahr „Reise durch die Genres“ – Rückblick auf unsere Challenge weiterlesen

Rückblick auf den Dezember: Eure Science-Fiction-Romane

Reise durch die Genres - Science Fiction

Zum Jahresabschluss haben wir noch einmal einen Blick in die Zukunft geworfen: Mit Science Fiction als letztem Genre endete unsere „Reise durch die Genres„. In den nächsten Tagen werden wir noch einen Rückblick auf die gesamte Challenge veröffentlichen und auch den Gewinner der dazugehörigen Verlosung verkünden.

Rückblick auf den Dezember: Eure Science-Fiction-Romane weiterlesen

Becky Chambers: Zwischen zwei Sternen

In „Zwischen zwei Sternen“ sucht die künstliche Intelligenz Sidra, die in einem menschlichen Körper gelandet ist, ihren Platz in der Welt. Ohne viel Action, dafür aber mit tollen Charakteren und einer fantastischen Welt.

Becky Chambers - Zwischen zwei Sternen

Titel: Zwischen zwei Sternen

Autorin: Becky Chambers

Genre: Science-Fiction

Verlag: Fischer TOR

Seiten: 464

Erscheinungsjahr: 2018

Vielleicht erinnert ihr euch, dass ich im Sommer schon mal einen Roman von Becky Chambers gelesen habe, nämlich „Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten“. Das Buch hat mich total begeistert und damit war für mich schnell klar, dass ich den zweiten Teil der „Wayfarer“-Reihe im Dezember lesen möchte, passend zum Genre des Monats, Science-Fiction. „Zwischen zwei Sternen“ spielt zeitlich nach dem ersten Roman und baut auch teilweise auf dessen Ereignisse auf, hat aber ganz andere Protagonisten. Die Bücher sind also nur lose verbunden und lassen sich auch gut separat lesen.

Becky Chambers: Zwischen zwei Sternen weiterlesen