Micaela Jary: Der Gutshof im alten Land

Micaela Jarys historischer Roman „Der Gutshof im Alten Land“ hat alles, was man in diesem Genre erwartet: zeitgeschichtliche Hintergründe, gut gezeichnete Figuren, spannende Intrigen und familiäre Verwicklungen. Kurz gesagt – eine wirklich lesenswerte Familiensaga!

Dieses Taschenbuch wurde von mir von der Random House Verlagsgruppe als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Cover zu Micaela Jary: Der Gutshof im Alten Land, historischer Roman, Reise durch die Genres, Genre des Monats SeptemberTitel: Der Gutshof im Alten Land

Autorin: Micaela Jary

Genre: Historischer Roman

Verlag: Goldmann

Erscheinungstermin: 20. August 2018

Seitenzahl der Printausgabe: 412 Seiten

 

Finja von Voss steht kurz vor der Heirat mit dem ungeliebten Neffen der Familie. Nachdem ihre Brüder im ersten Weltkrieg verschollen sind und ihr Vater im Sterben liegt, scheint es nur diesen Ausweg zu geben, um der Mutter und ihr ein Wohnrecht auf dem Gutshof zu ermöglichen. Da bietet sich plötzlich ein Ausweg an: Clemens, ein Kriegskamerad ihres Bruders, taucht auf. Mit seiner Ähnlichkeit wird er zunächst mit Lennart verwechselt. Finjas Mutter ergreift kurzentschlossen die Gelegenheit, um ihn als zurückgekehrten Erben in die Arme zu schließen. Doch so einfach ist die Lösung aller Probleme nicht…

Ich habe lange nach einem passenden Buch für das Genre des Monats September „Historischer Roman“ bei unserer Challenge „Reise durch die Genres“ gesucht. Ich lese verhältnismäßig selten in diesem Bereich, weshalb es eine gewisse Herausforderung für mich darstellt. Micaela Jary wird auf der Lit.Love in München zu Gast sein, die Krissi und ich im November diesen Jahres besuchen werden. Insofern war ich neugierig auf einen Roman von ihr, zumal ihre Bücher hervorragende Bewertungen vorweisen können. Und ich wurde nicht enttäuscht!

Interessante Frauenfiguren

Die Geschichte ist interessant und ermöglicht gute zeitgenössische Einblicke. Micaela Jary versteht es dabei, Lokalkolorit einzustreuen, ohne lächerlich zu wirken. Bei ihr tragen die Anspielungen gut zur Atmosphäre bei. Besonders gelungen finde ich ihre Frauenfiguren. Selten habe ich so viele unterschiedliche Charaktere in einem Buch vereint gesehen, die jedoch alle, bis hin zu den Nebenfiguren, exzellent gezeichnet sind. Ihre weiblichen Protagonisten sind sehr vielschichtig, niemals einfach zu durchschauen und agieren wirklich überraschend. Besonders gut gefallen hat mir, dass die Frauen in dieser Zeit versuchen, unabhängig zu werden, eigene Ausbildungen zu machen und nicht lediglich nur nach Heirat und Versorgung streben. Dadurch wurde die Handlung noch zusätzlich bereichert.

Micaela Jary: Der Gutshof im Alten Land, Genre des Monats, #ReisedurchdieGenres, historischer Roman

Der Handlungsverlauf ist ebenfalls überraschend und so manches Geheimnis kommt erst langsam zum Vorschein. Für Fans gibt es die Vorgeschichte der Familie von Voss als Ebook only zu kaufen. Sicher auch sehr lesenswert.

Fazit: Hier zeigt sich wieder einmal, dass es lohnenswert ist, sich auch abseits bekannter Pfade zu bewegen. Micaela Jary hat mich mit ihrem historischen Roman auf positive Art und Weise von diesem Genre überzeugt. Lesetipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Anklicken der Checkbox erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden. Um Missbrauch zu vermeiden sowie den Überblick über veröffentliche Kommentare auf dieser Website zu behalten, werden Name, E-Mail, Zeitstempel und Inhalt des Kommentars gespeichert. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.