Tracy Buchanan: Die Mitternachtsschwestern – Abtauchen in menschliche Geheimnisse

Eigentlich gibt Willow nur einer Laune nach, als sie die Ausstellung von Niall Lane besucht. Nie hätte sie gedacht, was sie damit auslöst. Familiengeheimnisse und immer wieder eine neue überraschende Wendung finden sich im Leben der „Mitternachtsschwestern“ von Tracy Buchanan – spannend und abwechslungsreich!

Cover zu Die Mitternachtsschwestern von Tracy Buchanan, Familiendrama, Reise durch die Genres, Genre des Monats JuliTitel: Die Mitternachtsschwestern

Autorin: Tracy Buchanan

Genre: Familiendrama

Verlag: Blanvalet

Seitenzahl der Printausgabe: 448 Seiten

Erscheinungsdatum: 19. Februar 2018

 

Willow ist nach dem Tod ihrer Eltern bei ihrer Tante Hope aufgewachsen. Ihr Verhältnis zu einander war nicht immer einfach. Als junge Frau möchte Willow nun die Erinnerung an ihre Eltern auffrischen, indem sie die Unterwasserwälder aufsucht, die ihre Mutter Charity so geliebt hat. Doch was hat es mit dem Fotografen Niall Lane auf sich, der Willow zu einer Vernissage einlädt? Weder kennt sie ihn, noch hat sie seinen Namen jemals von ihrer Tante gehört. Und doch muss er ihre Mutter gekannt haben. Welche Geheimnisse wird Willow noch aufdecken, bevor sie die Wahrheit über die Vergangenheit ihrer Eltern erfährt?

Die Mitternachtsschwestern von Tracy BuchananIm Rahmen unserer Challenge „Reise durch die Genres“ hatten wir als Genre des Monats Juli das Thema „Familiendrama“. Nicht so ganz meins… Deshalb war ich froh, als ich das Buch von Tracy Buchanan entdeckt habe, denn es versprach neben einer Familiengeschichte auch spannende Verwicklungen. Ich wurde wirklich nicht enttäuscht, denn die Story um die drei Schwestern ist wirklich sehr mitreißend und hält immer wieder unerwartete Wendungen bereit – also ein echter gerngelesen-Tipp!

Geheimnisse werden Stück für Stück enthüllt

Die Handlung wird dabei auf verschiedenen Ebenen erzählt, was nicht ganz einfach zu verfolgen ist und schon einer gewissen Aufmerksamkeit verlangt. Die Zeitsprünge in die verschiedenen Ebenen der Vergangenheit sind aber sehr fesselnd und verleiten so manches Mal zum „nur noch ein Kapitel“-Umblättern. Dabei erfahren wir immer ein wenig mehr aus dem Leben von Charity, der Mutter von Willow. Als Kontrast dazu begleiten wir Willow auf ihren Reisen, bei denen sie versucht ihren Eltern, die sie mit sieben Jahren bei einem Schiffsunglück verloren, hat näher zu kommen. Dabei muss sie leider auch die Erfahrungen machen, dass manche Geheimnisse schwer zu ertragen sind. Ihre Tante Hope hat vieles davon vor ihr verheimlicht, um sie zu schützen, doch ist das der richtige Weg?

Blick in die Abgründe der menschlichen Seele

Das Buch hat durchaus Tiefgang und ist keinesfalls eine seichte Lektüre. Jeder der Protagonisten hat seine dunklen Geheimnisse, keiner ist nur schwarz oder weiß. Das macht die Figuren so lebendig und echt, dass man als Leser ihre Verzweiflung bei manch schwerer Entscheidung förmlich miterlebt. Viel möchte ich hier nicht verraten, denn die überraschenden Wendungen tragen viel zu der spannenden Atmosphäre des Buches bei. Bis zum Schluß erleben wir immer noch eine Verblüffung mehr, mit der man nicht gerechnet hat.

Unterwasserwälder

Besonders hervorheben möchte ich neben der spannenden Familiengeschichte das interessante Setting des Romans – die Unterwasserwälder. Sie spielen eine große Rolle im Rahmen der Handlung und regen die Phantasie des Lesers an. Wenn ihr einmal nach Fotos von diesen geheimnisvollen Welten unter Wasser sucht, werdet ihr verstehen, was ich meine.

Fazit: Eine ganz dicke Leseempfehlung von mir, mit der ich gar nicht so gerechnet hätte. Dieses Buch hat einfach alles: Spannung, Dramatik, Liebe und ganz viele Familiengeheimnisse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Anklicken der Checkbox erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden. Um Missbrauch zu vermeiden sowie den Überblick über veröffentliche Kommentare auf dieser Website zu behalten, werden Name, E-Mail, Zeitstempel und Inhalt des Kommentars gespeichert. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.