Krissis Bücherliste für den Urlaub

Der Sommer ist ja nun eigentlich schon vorbei, aber für mich steht der Sommerurlaub noch bevor. Wenn dieser Post online geht, bin ich schon in den USA – und zwar auf einem Roadtrip von New York nach Miami. Unterwegs haben wir Zwischenstopps an den Niagarafällen, in Washington und Orlando eingeplant, und dazwischen wollen wir einfach ein bisschen das Land erkunden. Ich freue mich schon total!

Und natürlich ist so eine Reise auch ein schöner Anlass, um entspannt und in Ruhe zu lesen. Dafür habe ich meine Urlaubslektüre schon zusammengestellt und möchte euch die Bücher gerne hier vorstellen. Da wir ein straffes Programm haben (und ich leider im Auto selbst nicht lesen kann, ohne dass mir übel wird) weiß ich noch nicht, ob ich alles schaffen werde. Aber hier bin ich mal wieder so froh, dass ich so ein überzeugter Fan von Ebooks bin und deswegen den Platz im Koffer für andere Dinge nutzen kann (zum Beispiel für meinen riesigen Donut-Schwimmreifen…)

Na gut, ein bisschen was Gedrucktes muss doch mit:

Dieses süße Reisetagebuch musste noch unbedingt mit – hoffentlich schaffe ich es, regelmäßig hineinzuschreiben

Mit meinen Freunden habe ich mir die Reiseführer für unsere Streckenabschnitte an der Ostküste aufgeteilt und ich habe mich für den Lonely Planet Florida entschieden, weil damit gleich einige unserer Ziele abgedeckt sind. Aber besonders freue ich mich über das Reisetagebuch, das ich zufällig bei Thalia entdeckt habe. Es ist für eine Reise von bis zu 21 Tagen ausgelegt und bietet neben hübschen Seiten für die einzelnen Tage auch einen umfassenden Anhang für die Checklisten, Adressen und andere Notizen. Wenn ich wieder zurück bin und es benutzt habe, werde ich es euch mal genauer vorstellen.

Außerdem habe ich diese Bücher mit „im Gepäck“:

Die Mächtige (Trudi Canavan): Habe ich mich schon mal darüber ausgelassen, dass ich ein riesiger Fan aller Bücher von Trudi Canavan bin? Wenn ihr Fantasy auch nur ein bisschen mögt, lest etwas von ihr! Gerade deswegen kann ich es gar nicht glauben, dass es ihr aktuelles Buch, den dritten Band der Millenium-Serie immer noch nicht gelesen habe – die Zeit vergeht so schnell. Das wird auf jeden Fall mein Highlight für den Urlaub.

Die Schattenschwester (Lucinda Riley): Die ersten beiden Bände von „Die sieben Schwestern“ habe ich ja schon hier rezensiert und mochte beide Bände sehr gerne. Für die Reise habe ich gerade das Ebok zum dritten Teil geschenkt bekommen und bin schon gespannt, wie es weitergeht. Die Geschichte der drittältesten der adoptierten Schwestern führt dieses Mal nach England.

Das Geheimnis der Muschelprinzessin (Christine Jaeggi): In diesem Roman geht es um eine junge Frau, die nachdem sie in einer ausweglosen Situation steckt, als Empfangsdame in einem Schweizer Luxushotel angestellt wird. Dann kommt es allerdings zu einem Mord, der mit einer goldenen Muschel zusammenhängen sollen. Ich weiß noch nicht genau, ob es sich hier um eher leichte Unterhaltung handelt oder sich das Buch doch als Krimi entpuppt, aber beides klingt vielversprechend.

Shadow Dragon – Die falsche Prinzessin (Kristin Briana Otts): Dieses Buch ist noch gar nicht erschienen (okay, wenn ihr das lest, schon, aber ich habe den Post vor meiner Abreise geschrieben), aber ich habe mir schon die Leseprobe heruntergeladen und werde im Urlaub auf jeden Fall reinschauen. Das Setting dieses Fantasybuches rund um verschiedene Arten von Drachen hat mich fasziniert und vielleicht entdecke ich hier ja mal wieder eine ganz neue Reihe für mich.

Töchter einer neuen Zeit (Carmen Korn): Und ein historischer Roman muss natürlich auch noch mit. Hier habe ich mich für den ersten Band der „Jahrhundert-Trilogie“ von Carmen Korn entschieden, die vier Frauen und ihre Töchter durch das 20. Jahrhundert begleitet. Die Beschreibung hat mich sehr angesprochen und ich hoffe hier im besten Fall auf eine weibliche Version der Jahrhundert-Saga von Ken Follett.

Wart ihr dieses Jahr schon im Urlaub oder steht eine Reise für euch auch noch bevor? Welche Bücher dürfen in eurem Reisegepäck nicht fehlen?

7 Gedanken zu „Krissis Bücherliste für den Urlaub

  1. Huhu,
    auf jeden Fall solltest du jeden Abend dein Travel Diary schreiben … man vergisst gern Kleinigkeiten und die machen den Urlaub doch interessanter 😉
    LieGrü
    Elena
    #litnetzwerk

    1. Das mache ich auf jeden Fall, bisher hat es auch ganz gut geklappt. Ich werde Mal darüber berichten, wie ich das Tagebuch so fand! 🙂
      Liebe Grüße,

      Krissi

  2. Guten Morgen,
    ich wünsche dir viel Spaß mit deiner Urlaubslektüre und vor allem natürlich einen schönen Urlaub. Das Reisetagebuch liegt hier auch irgendwo, ich habe es mal von einer Freundin geschenkt bekommen. Ich muss allerdings gestehen, dass mir diese vorgedruckten Seiten nicht liegen. Ich habe lieber ein kariertes Notizbuch, in das ich dann alles so schreiben kann, wie es mir gerade in den Sinn kommt. Ich bin gespannt, wie es dir gefällt. Vielleicht machst du ja hinterher einen Beitrag dazu und zeigst uns einige deiner Seiten.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche
    LG
    Yvonne
    #litnetzwerk

    1. Vielen Dank!
      Die ersten Tage lang habe ich das Tagebuch schon fleißig benutzt und werde auf jeden Fall davon berichten. Erst dachte ich, dass die vorgefertigten Seiten es für mich einfacher machen würden, aber ich merke jetzt auch, was du meinst: Manchmal möchte ich doch etwas anderes schreiben, als dort „abgefragt“ wird. Das Design finde ich aber mach wie vor sehr niedlich. Mal schauen, wie es noch weitergeht. 🙂
      Dir auch eine schöne Woche!

      Krissi

  3. Hallo Krissi,
    oh, das hört sich nach einem großen Abenteuer an. Ich wünsche dir auf jeden Fall schon jetzt einen wunderschönen Urlaub und viele wundervolle Eindrücke, die dort sammeln kannst. Auch bin ich schon sehr gespannt darauf, wenn du uns das ausgefüllte Tagebuch genauer vorstellen wirst. Wirst du auch Fotos dort einkleben?

    Deine Urlaubslektüre hört sich sehr gut an. Von Trudi Canavan habe ich bereits zwei Reihen gelesen und beide mochte ich sehr gerne. Ich bin gespannt, wie dir dieser Band gefallen wird.

    Ganz liebe Grüße
    sendet dir
    Tanja :o)

    1. Hallo Tanja,
      vielen Dank! 🙂 Gerade bin ich wieder gelandet und versuche, meinen Jetlag zu überwinden… Aber es war eine ganz tolle Reise und ich habe es auch geschafft, jeden Tag im Reisetagebuch festzuhalten. In den nächsten Tagen oder spätestens nach der Buchmesse werde ich es dann mal vorstellen. Platz für Fotos gibt es leider nicht, das finde ich auch schade.
      An dem Buch von Trudi Canavan bin ich gerade noch dran, bisher finde ich es wieder super. Aber ich bin auch echt ein großer Fan von ihr. 😉
      Liebe Grüße,
      Krissi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.