Top Ten Thursday: 10 Bücher, die du gerne in der Weihnachtszeit lesen möchtest

ttt_nur-schrift_rot

Wir nehmen das erste Mal am Top Ten Thursday teil, der jede Woche von Steffis Bücher Bloggeria veranstaltet wird. Diesmal geht es um 10 Bücher, die man gerne in der Weihnachtszeit lesen würde. Wir teilen sie uns auf, das entspricht dann auch eher unserem Lesepensum.

Krissi: Als ich am Anfang über dieses Thema nachgedacht habe, fielen mir gar keine „passenden“ Bücher für den Winter oder die Adventszeit an. Zuerst möchte ich in den nächsten Wochen auf jeden Fall Bücher aus den Reihen weiterlesen, die ich schon kenne: Zum einen Zeit des Sturms, den einzigen Teil der Hexer-Saga, den ich noch nicht kenne, und Schwarzer Mond über Soho ist die Fortsetzung von Die Flüsse von London.  Aber dann kamen mir doch ein paar ganz Bücher in den Sinn, die gut zur kalten Jahreszeit passen: Ich mag die Liebesromane von Paige Toon besonders gerne und freue mich hier auf One perfect Christmas, der Fortsetzung von „One perfect summer“. Auch von Corina Bomann habe ich schon einiges gelesen und mochte besonders den (teilweise historischen) Roman „Die Schmetterlingsinsel“ und würde jetzt gerne das neu erschienene Winterblüte lesen, das Anfang des 20. Jahrhunderts spielt. Im Fantasy-Bereich habe ich mir etwas ganz Neues gesucht: Von Jennifer Alice Jager kenne ich bisher noch nichts, finde aber als Fan von Skandinavien die Geschichte von Witches of Norway interessant.

Cover_2410

beckett_randblau

Corinna: Ich habe mich sehr gefreut, als ich von einem neuen David-Hunter-Thriller von Simon Beckett gehört habe. Nach seinen – für mich jedenfalls – schwächeren Büchern in der letzten Zeit, finde ich es richtig toll, dass er die Reihe noch mal aufleben lässt und bin sehr gespannt, wie es weiter geht. Da ich generell ein Fan von Serien bin, die ich dann aber auch am liebsten am Stück lese, nehme ich die längeren Abende in der Weihnachtszeit zum Anlass, es mir noch mal mit David Hunter so richtig gemütlich zu machen 😉.

10 Gedanken zu „Top Ten Thursday: 10 Bücher, die du gerne in der Weihnachtszeit lesen möchtest

  1. Hey ihr Zwei =)

    Schön, dass ihr dabei seid und ich musste natürlich direkt mal stöbern. =D Die untere Reihe ist einfach toll! Ich habe die „Hunter“ Bücher geliebt und möchte nun unbedingt auch noch „Totenfang“ haben und lesen.

    Von der oberen Reihe kenne ich nur das erste vom Sehen, ansonsten muss ich jetzt mal genauer schauen. ^^

    Ganz viel Spaß beim Lesen der Bücher.

    Liebe Grüße
    Katie♥

    1. Hallo Katie!

      Vielen Dank für die freundliche Begrüßung, Bücherfreunde sind eben doch ein besonders nettes Völkchen ;-). Ja, auf David Hunter freue ich mich auch schon total, aber der Bèla Bolten („Spiegeltod“) muss erst noch beendet werden. Und obwohl er bisher echt spannend ist, hab ich im Moment irgendwie zu wenig Zeit, leider.
      Und zuerst muss ich mich ja noch bei den TTT-Teilnehmern umsehen, und finde wieder tolle Bücher, ach du Schreck!

      Liebe Grüße, Corinna

  2. Hallo ihr beiden!

    Schön dass ihr auch zum TTT gefunden habt 🙂

    Bei euch schauts genauso wenig weihnachtlich aus wie auf meiner Liste *g* Ich nehm mir zwar jedes Jahr vor, zu Weihnachten wenigstens EIN weihnachtliches Buch zu lesen, finde aber (fast) nie was passendes, das mich anspricht.

    Von der Simon Beckett Reihe hab ich drei gelesen, die fand ich auch gar nicht schlecht, aber Thriller les ich nicht so oft und da sind andere momentan interessanter.

    Von den anderen 5 kenne ich gar keins, nur von Ben Aaronovitch (ist das jetzt richtig geschrieben? ^^) kenne ich den ersten Band der Reihe und der hatte mir nicht so zugesagt. Aber viele sind ja von den Büchern total begeistert!

    Ich wünsch euch jedenfalls viele schöne Lesestunden im Advent 🙂

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Vorweihnachts Top Ten

    1. Hallo Aleshanee,

      vielen Dank für deine nette Worte! Zum Umschauen auf den anderen Blogs komm ich leider erst heute Abend, aber dann werde ich sicher auch bei dir und all den anderen TTT-Teilnehmern stöbern, bin schon echt neugierig…

      Bezüglich der Weihnachtslektüre hab ich noch ein kleines Ass im Ärmel ;-). Ich hab nämlich in meinem SuB noch den Krimi-Adventskalender von Gisa Klönne (Hg.): „Leise rieselt der Schnee“, der ist dieses Jahr fällig!

      Liebe Grüße, Corinna

    1. Hast du denn auch schon „Totenfang“ gelesen? Ich bin so gespannt, aber ich habe mir ja fest vorgenommen, erst die anderen nochmal zu lesen. Hoffentlich halte ich durch!

      Liebe Grüße, Corinna

  3. Hallo ihr zwei 😉
    Wie schön, dass auch ihr beim TTT dabei seid. Willkommen <3
    Herr Beckett ist ja ziemlich stark vertreten.^^ Von ihm habe ich alle Bücher bis auf das neueste gelesen, aber es steht schon im Bücherregal und wartet auf mich.
    "Winterblüte" mag ich auch gern lesen und werde ich sogar ab dem 16. Dezember in einer Leserunde. Vielleicht habt ihr ja Lust euch anzuschließen. Nähere Infos dazu findet ihr auf meinem Blog.
    Liebste Stöbergrüße, Hibi

    1. Hallo Hibi (lustiger Name),

      „Winterblüte“ hat Krissi ja schon angefangen, werde ich ihr aber trotzdem mal noch sagen. Leider ist sie heute den ganzen Tag und Abend beruflich total eingespannt und kann erst morgen wieder in den Blog schauen. Dann gibt es bestimmt auch ein paar Kommentare von ihr und nicht immer nur von mir ;-).

      Liebe Grüße, Corinna

    2. Hallo Hibi,
      vielen Dank. 🙂 Ich bin auch schon sehr gespannt auf „Winterblüte“ und habe seit dem Post auch schon ein paar Seiten davon gelesen. Das mit der Leserunde klingt ja gut, dann würde ich vielleicht noch ein bisschen mit dem Buch warten. Ich schaue mir das bei dir mal an.
      Liebe Grüße, Krissi

  4. Hey,

    eine schöne Liste 🙂 Von deinen Büchern habe ich die Reihe von Simon Beckett bereits gelesen (bis auf den letzten Band, hier warte ich auf das TB) und sie hat mir gut gefallen; „Witches of Norway“ fand ich ebenfalls gut und auch das Buch von Aaronovitch hat mir gefallen. Die anderen Bücher kenne ich höchstens nur vom Sehen, aber das Cover von „One Perfect Christmas“ ist wirklich wunderschön.
    Viel Spaß beim Lesen!
    Mein Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Anklicken der Checkbox erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden. Um Missbrauch zu vermeiden sowie den Überblick über veröffentliche Kommentare auf dieser Website zu behalten, werden Name, E-Mail, Zeitstempel und Inhalt des Kommentars gespeichert. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.