Challenge-Genre im Juli: Das Familiendrama

Im Juli wollen wir bei uns der „Reise durch die Genres“ dem Familiendrama (oder wenn ihr so wollt: Familienroman) widmen. Hierbei steht das Schicksal einer Familie im Mittelpunkt, der Konflikt innerhalb der Handlung findet in dieser Familie statt. Möglich ist dabei, dass sich die gesamte Geschichte über mehrere Generationen erstreckt, aber das ist kein Muss. Challenge-Genre im Juli: Das Familiendrama weiterlesen

#Litcamp 18 – Eine tolle Herausforderung für mich

Auch von mir gibt es noch einen Bericht über das diesjährige Litcamp in Heidelberg. Den Bericht von Corinna findet ihr hier. Sie und viele anderen haben bereits sehr schöne Zusammenfassungen über viele der Sessions geschrieben. Da wir bei recht ähnlichen Sessions waren, habe ich mich entschieden, das hier nicht noch einmal zu wiederholen, sondern einen etwas persönlicheren Bericht zu schreiben. Also, los geht’s: #Litcamp 18 – Eine tolle Herausforderung für mich weiterlesen

Rückblick auf den Mai: Eure Klassiker

Logo #ReisedurchdieGenres, Mai, Klassiker

Als Genre des Monats Mai bei der „Reise durch die Genres“ haben wir uns den Klassiker ausgesucht, d. h. wir wollten einen Roman lesen, der vor mehr als fünfzig Jahren das erste Mal auf deutsch erschienen ist – eine kleine Zeitreise also. Vorteil dabei war, dass jeder sich so ein Werk in seinem Lieblingsgenre suchen konnte.

Leider war der Mai aber auch überschattet von den Richtlinien der neuen DSGVO. So sind diesmal nicht so viele Teilnehmer beim Genre des Monats dabei, zwei Blogs sind sogar noch auf privat gestellt, hoffentlich nicht auf Dauer… Rückblick auf den Mai: Eure Klassiker weiterlesen